Hl. Cyrill von Jerusalem

Namenstag: Edward, Sibylle, Cyrill

Cyrill, 315 geboren, wurde 348 Bischof von Jerusalem. In den Streitigkeiten mit den Arianern musste er mehrmals in die Verbannung.

Nach alter Überlieferung wurde er am 18. März 383 in Jerusalem begraben. Schon im 5. Jahrhundert ist seine Verehrung als Kirchenlehrer bezeugt.

Unter seinen zahlreichen theologischen Schriften sind die „Katechesen“ zur Einführung der Taufschüler und der Neugetauften von großer Bedeutung.



Grüß Gott auf unserer Website! Wir verwenden Cookies, um die Bereitstellung unserer Inhalte und Services zu erleichtern. Mit der weiteren Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.Mehr Informationen

OK