Hl. Josef

Namenstag: Josef, Josefa, Josefine

Seit dem 10. Jahrhundert kennen abendländische Kalender den Gedenktag des hl. Josef, der 1621 als Fest in den römischen Kalender kam.

Nachdem schon der hl. Bernhard von Clairvaux die Stellung des hl. Josef zu Maria und Jesus erörtert hatte, setzte sein Kult im 14. Jahrhundert ein und wurde besonders durch die Bettelorden gefördert.

Von Kaiser Leopold I wurde er 1675 zum Schutzpatron der habsburgischen Erblande bestimmt, seither Landespatron von Steiermark, Kärnten und Tirol sowie auch von Vorarlberg.



Grüß Gott auf unserer Website! Wir verwenden Cookies, um die Bereitstellung unserer Inhalte und Services zu erleichtern. Mit der weiteren Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.Mehr Informationen

OK